aktuelles

ein sattes herbstprogramm

der fundusRA-speicher ist prall gefüllt mit köstlichkeiten. ich freue mich, euch mein vielfältig, sattes herbstprogramm vorzustellen...

teilnahme an der diesjährigen artESB

14.-23.10.2022

mit viel spannung & vorfreunde sehe ich meinem auftritt an der kommenden artESB entgegen...

artESB_Einladung_2022-2.jpg

sprachlos - ausstellung mit lesungen

19.-22.& 26.-29.10.2022

"sprachlos" heisst die aktuellste form der zusammenarbeit mit den künstlern "caviezel & stohler".

ihre lesungen "verzettelt" & "adressat unbekannt" begleite ich mit meiner ausstellung "plakatives"...

sprachlos liestal

19./20.10. - "verzettelt​"

21./22.10. - "adressat unbekannt"

26./27.10. - "adressat unbekannt"

28./29.10. - "verzettelt"

türöffnung/ausstellung "plakatives"

jeweils    19.30 uhr

lesungen   20.00 uhr

freier eintritt / kollekte

 

anmeldung erwünscht

mail:

kontakt@gabrielstohlermauch.com

tel:

079 407 92 92

im schildareal liestal 

(beschildert)

ausstellung geschmiedetes, genähtes,

gesammeltes, gewirktes & gedrehtes

4./5./6.11.2022

nach einjähriger zwangspause wieder voll am start: die alljährliche vorweihnachts-ausstellung. das altbewährte sixpäck...

lichtblicke kulturnacht liestal

26.11.2022

unser lichtblick im rahmen der kulturnacht liestal:

neuinszenierung von "hase & igel" 

von tscheppetto &

gabriel stohler mauch...

mehr informationen zur kulturnacht gibt es hier:

https://lichtblicke-liestal.ch/informationen/

Lichtblicke Liestal

ich freue mich auf eine farbenfrohe zeit & ein allfälliges wiedersehen mit euch allen...

RAmon martin

verzettelt – eine komische lesung

 

gunter g. geht es nicht gut. denn er ist tot. 

wo gestorben wird, wird auch geerbt. so ergeht es auch „caviezel & stohler“. 

sie erben was man halt so erbt:

einen briefkasten. 

doch wer war überhaupt gunter g.? sah er gut aus? 

und was hat es mit diesem whisky auf sich?


ein sammelsurium verschiedener texte, gelesen und bespielt von curdin caviezel und gabriel stohler mauch.

a.u. - ein briefwechsel

 

zwei kontinente, 

zwei religionen, 

eine freundschaft.

und dann war da noch hitler.

eine geschichte von zwei freunden, 

doch das schicksal droht sie auseinanderzureissen.

ein briefwechsel von beklemmender aktualität.

 

gelesen von

curdin caviezel & gabriel stohler mauch